Karotten-Suppe mit Kurkuma und Kräutern {10-09-366}

Karotten mit Kurkuma und Kräutern © Liz Collet,Karotten mit Kurkuma und Kräutern © Liz Collet, Karotten, Möhren, Rüben, Wurzeln, Wurzelgemüse, Petersilie, Kurkuma, Rahm, schmand, Milchprodukt, Crème fraîche, Joghurt, Glas, Verrine, würzig, gewürzt, scharf, pikant, gastronomie, menü, kochbuch, Liz Collet Foodphotography, Liz Collet Foodstyling, Liz Collet Fotografie, Foodfotographer, Foodfotographer Liz Collet, Liz Collet Photography, Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Foodfotografie für Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Restaurants, Kulinarische Fotografie, Culinary Photography Liz Collet, Holz, Buchenholz, Buchenholztisch, rustikal, Bayern, bayerisch, Almhütte, Hütte, deftig, Maserung, Holzmaserung, Food, Gastronomie, Foodfotografie, Lebensmittelfotografie, Liz Collet Photography, Liz Collet Foodfotografie, Liz Collet Lebensmittelfotografie, Liz Collet Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Rezeptbücher, Kochbuchfotografie, Rezeptfotografie,

Karotten mit Kurkuma und Kräutern © Liz Collet

Kurkuma muss man natürlich nicht verwenden, aber es hat neben neuerdings vermehrt berichteten wohltuenden Wirkungen für die Gesundheit ein Aroma, das einem ganz einfachem Karottengemüse Abwechslung verleiht. 

Schwarzer Pfeffer © Liz Collet, aroma, aromatisch, aromatisieren, close-up, closeup, detail, details, dried, Ernährung, essen,flavor, Food, food still, foodstill, Fotografie, freisteller, gesund, gesundheit, gewürz, Gewürze, gewürzmischung, handel, holz, ingredient, ingredients, körner, küchengewürz, küchengewürze, küchenzutaten, kitchen spices, kochen, makro, makroaufnahme, nahaufnahme, nahrung, Nahrungsmittel, pfeffer, pfefferbeeren,pfefferkörner, Pflanze, pflanzenteil, Produkt, scharf, schwarz, schärfe, schleife, schokolade, schokoladentrüffel, schwarz,schwarzer pfeffer, spice, spices, Stockfotografie, ungemahlen, würzen, würzig, Zutat, zutaten,

Schwarzer Pfeffer © Liz Collet

An Gewürzen haben ausserdem nur eine Prise Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Rosenpaprika und Petersilie als Aromen mitgespielt.

Petersilie © Liz Collet

Petersilie © Liz Collet

Die Karotten werden in wenig Wasser nach dem Putzen und Säubern gedünstet, bis die Flüssigkeit weitgehend reduziert ist, dann ein Stück Butter dazu gegeben, mit einer winzigen Prise Mehl gestäubt, angeschwitzt, dann mit etwas Milch nach und nach angegossen. Köcheln lassen, bis eine cremige Sauce daraus wird und dann mit Gewürzen abgeschmeckt, angerichtet in Verrine, Suppenschale oder Teller und mit einem Tl-Klecks Crème fraîche, Joghurt, Schmand oder Sauerrahm und Petersilie garniert und serviert.

Bauernbrot dazu und fertig ist das Schmankerl zum Zwölfeläuten.

Karotten mit Kurkuma und Kräutern  © Liz Collet, Karotten, Möhren, Rüben, Wurzeln, Wurzelgemüse, Petersilie, Kurkuma, Rahm, schmand, Milchprodukt, Crème fraîche, Joghurt, Glas, Verrine, würzig, gewürzt, scharf, pikant, gastronomie, menü, kochbuch, Liz Collet Foodphotography, Liz Collet Foodstyling, Liz Collet Fotografie, Foodfotographer, Foodfotographer Liz Collet, Liz Collet Photography, Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Foodfotografie für Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Restaurants, Kulinarische Fotografie, Culinary Photography Liz Collet, Holz, Buchenholz, Buchenholztisch, rustikal, Bayern, bayerisch, Almhütte, Hütte, deftig,  Maserung, Holzmaserung, Food, Gastronomie, Foodfotografie, Lebensmittelfotografie, Liz Collet Photography, Liz Collet Foodfotografie, Liz Collet Lebensmittelfotografie, Liz Collet Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Rezeptbücher, Kochbuchfotografie, Rezeptfotografie,

Karotten mit Kurkuma und Kräutern © Liz Collet

Tipps:

1.
Wer nicht gern Mehlschwitzen mag für Saucen, kann stattdessen eine oder ein Stück der Karotten in etwas von der Flüssigkeit fein pürieren oder fein geraspelte, mehlige Kartoffeln in die Sauce geben und dadurch eine cremig-sämige Sauce erzielen.

2.
Ich kaufe Karotten immer in grösseren Mengen; was nicht direkt zubereitet wird am Tag des Einkaufs wird geputzt, gesäubert, bereits klein geschnitten und portioniert im TK-Fach als Vorrat untergebracht.

Dabei wird ein Teil in Scheiben, anderer in Würfel geschnitten, die für unterschiedliche Rezepte dann gebraucht und genutzt werden. Einige Karotten werden im Ganzen blanchiert und nach dem Abkühlen portioniert ebenfalls eingefroren.

Das erspart nicht nur Zeit und Arbeit für viele andere Mahlzeiten, sondern erlaubt auch Einkauf zur Saison und wenn es preisgünstig ist und es ist immer ein Vorrat im Haus, um daraus mit wenigen anderen Zutaten ein Gericht zuzubereiten.

Ebenso verfahre ich mit Lauch und Sellerie, sowie Petersilienwurzeln. Diese Zutaten sind zwar gemischt auch als TK-Ware zu kaufen oder als Bund oder verpacktes Suppengemüse. Diese sind aber zum einen immer teurer, zum anderen friere ich sie einzeln ein, da ich sie dann für Suppen und Saucen erst nach Bedarf kombiniere und das auch unterschiedlich in Mengen und Kombination. Und eben auch einzeln als Suppen und für andere Gerichte nutzen kann, wie beispielsweise für ein deftiges Petersilienwurzelgemüse mit Fleischpflanzl oder Speck oder einfach frischen Kräutern oder anderen Gemüsen.

Fleischpflanzl auf Petersilienwurzelgemüse © Liz Collet

Fleischpflanzl auf Petersilienwurzelgemüse © Liz Collet

Fleischpflanzl auf Petersilienwurzelgemüse © Liz Collet

Fleischpflanzl auf Petersilienwurzelgemüse © Liz Collet

Gelegentlich höre ich von anderen, das sei doch eine aufwendige Schnibbelarbeit, Wurzelgemüse für TK, die nicht lohne.

Das ist eine Frage der Prioritäten, jeder setzt die anders.

Schnibbeln ist für mich sowenig wie Kochen Arbeit, sondern Entspannung. Und abgesehen davon, dass ich so frische und gute Qualität habe, zudem preiswerter, wäre meinen Händen schier langweilig, wenn sie beim Telefonieren, Fernsehen, Radio- oder Musikhören oder auch auf der Gartenbank in der Sonne sitzend nichts zu tun hätten. Sie stricken, nähen, bügeln oder flicken dabei zwar ebenso gern, aber das eine wie das andere ist für mich von klein an Gewohnheit. Ich brauche jedenfalls nie Tüten- oder andere Fertigfoodgerichte mit der oft gehörten Begründung, weil es dann schneller ginge oder mir zum Kochen und Essen zu wenig Zeit bleibe…..

Karotten mit Kurkuma und Kräutern © Liz Collet, Karotten, Möhren, Rüben, Wurzeln, Wurzelgemüse, Petersilie, Kurkuma, Rahm, schmand, Milchprodukt, Crème fraîche, Joghurt, Glas, Verrine, würzig, gewürzt, scharf, pikant, gastronomie, menü, kochbuch, Liz Collet Foodphotography, Liz Collet Foodstyling, Liz Collet Fotografie, Foodfotographer, Foodfotographer Liz Collet, Liz Collet Photography, Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Foodfotografie für Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Restaurants, Kulinarische Fotografie, Culinary Photography Liz Collet, Holz, Buchenholz, Buchenholztisch, rustikal, Bayern, bayerisch, Almhütte, Hütte, deftig, Maserung, Holzmaserung, Food, Gastronomie, Foodfotografie, Lebensmittelfotografie, Liz Collet Photography, Liz Collet Foodfotografie, Liz Collet Lebensmittelfotografie, Liz Collet Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Rezeptbücher, Kochbuchfotografie, Rezeptfotografie,

Karotten mit Kurkuma und Kräutern © Liz Collet

About Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s