29-02-366 Serviettenknödl an Kräuterrahmsuppe mit Serrano

Serviettenknödl an Kräuterrahmsuppe mit Serrano und Kräutern © Liz Collet

© click!

Zutaten:

3 altbackene Semmeln (1-3 Tage)
150-200 ml Milch (hängt von Grösse und davon ab, wie trocken die Semmeln sind)
1 Zwiebel , mittelgross
Zwiebelgrün
1 Ei
2 El Butter

1 kleine Petersilienwurzel, geputzt, gewürfelt
1 Stich Butter (ca 1/2 Tl)
100 ml Wasser oder Gemüsebrühe
1 Karotte, geputzt, mit Ziseliermesser längs gerillt, in Scheiben geschnitten
je 50 ml Milch und Sahne
Kerbel
1 Scheibe Serrano
Schnittlauch, Kerbel
Salz
Pfeffer

Mit dem Ziseliermesser

lassen sich zB Karotten, aber auch ungeschälte oder geschälte Gurken oder für Fingerfood wie hier oder Zucchini und Petersilienwurzeln längs mit Rillen versehen. Schneidet man die Gemüse dann oder hobelt sie, ergibt es dekorative Formen für Rohkostplatten, zb für den baldigen Osterbrunch, aber auch  wie bei den Karotten für diese Suppe.

Serviettenknödel
Semmeln würfeln, in eine grosse Schüssel geben; Milch erhitzen, Zwiebel würfeln, Milch vom Herd ziehen, Zwiebeln in die Milch geben und 1 Minute darin ziehen lassen , Grün der Zwiebel (anderenfalls Petersilie oder Schnittlauch) über die Semmeln streuen, sacht und nach nun nach die Milch über die Semmeln giessen. Je nachdem wie gut und viel diese aufnehmen, nach und nach noch Milch zufügen, mit einer Gabel oder einem Löffel durchmischen, 1-2 Minuten ruhen lassen, dann mit Salz und Pfeffer würzen, das verquirlte Ei darüber geben, alles gut miteinander vermengen. Stück Alufolie auf die Arbeitsplatte legen, darüber ein Stück Frischhaltefolie. Knödlteigmasse darauf geben, aufrollen und seitlich “wie ein Bonbon” in entgegengesetzte Richtungen zwirbelnd die Enden der Klarsichtfolie verschliessen. Dann in der Alufolie ebenfalls. Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, Knödl”päckchen” einlegen, Hitze auf halbe oder 2/3 Temperatur reduzieren und den Serviettenknödl gar ziehen lassen.

This slideshow requires JavaScript.

Tip: Den Serviettenknödl kann man problemlos tags zuvor zubereiten. Die Menge reicht hier für 2- 3 Portionen. Serviettenknödl mit weniger als 3 Semmeln zubereiten zu wollen, sollte man gar nicht anfangen – im Gegenteil. Man kann ihn gut 1-2 Tage nach dem Sieden und abgekühlt, aus der Folie genommen und in einem Teller mit frischer Folie abgedeckt im Kühlschrank für die Verwendung verschiedener weiterer Gerichte verwenden. Oder gut verpackt auch im TK-Fach als Vorrat nehmen, bei Bedarf innerhalb von ca 4- 6 Wochen dann verwenden. Zum Beispiel als Basis für Gröstl, abgebräunt zu Salat, zu mariniertem Käse,  oder Spiegelei, zu Fleisch, Pilzen,  Gemüse oder Gemüsegerichten uvam

Besonders im Januar und Februar ist das Grün der Zwiebel wegen der dann darin enthaltenen ätherischen Inhaltsstoffe besonders gesund. Man sollte es daher gern auch zB für Suppe als Einlage statt anderen Kräutern verwenden.

Suppe

Stich Butter im Topf angehen lassen, Petersilienwurzel gewürfelt hineingeben, unter Rühren anschwitzen lassen, dann die Brühe oder das Wasser zufügen, Petersilienwurzel garen, Sahne und Milch hinzufügen, erhitzen, dann fein pürieren, Karotten zufügen, 2 Minuten mitköcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauchröllchen in die Suppe geben, dazu etwas abgezupften Kerbel, von beidem etwas für das Topping zum Anrichten beiseitelegen.

Die in Scheiben geschnittenen Serviettenknödl in Butter in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun rösten.
Suppe in einem Teller geben, Knödlscheiben anrichten, Kerbel und Schnittlauch darüberstreuen und mit einer Scheiben Serrano darauf garniert servieren.

About Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
This entry was posted in Gemüse, Klösse, Knödl and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s