01-01-366 Karotten-Lauch-Suppe mit Rosmaringebäck


click@First Vitamines of the Year

Für den Start ins neue Jahr genau das Richtige nach den für manche zu üppig genussreichen Tagen:

Pro Person:
1 mittelgrosse Karotte, geputzt, gewaschen, gewürfelt
1 kleine Zwiebel, klein gewürfelt
2 El in Ringe geschnittener, gewaschener Lauch
2 Scheiben Ingwer, geschält
1 Msp. Zitronengras (frisch oder gefriergetrocknet aus dem Glas)
250 ml Brühe
2 El frische Kräuter wie zB Kresse, Petersilie, Frühlingslauch, Schnittlauch oder Basilikum
1 El Pflanzenöl
Salz, Pfeffer, Kurkuma, Cayenne
In einem Topf die Zwiebel mit dem Öl glasig angehen lassen, Karotten und Lauch hinzufügen, kurz angehen lassen, mit Brühe ablöschen, Ingwer und Zitronengras hinzufügen, einige Minuten köcheln lassen, bis die Karotten weich sind. Mit dem Pürierstab die Suppe pürieren und dann mit Salz, Pfeffer, Prise Cayenne, Kurkuma und den frischen Kräutern abschmecken. Mit frischen Kräutern bestreut servieren.
Dazu toskanisches Rosmaringebäck oder Croutons reichen.
Wer mag, kann einen Teil der Karottenwürfel vor dem Pürieren beiseitenehmen und als Einlage dann in der pürierten Suppe servieren.

About Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
This entry was posted in Gemüse, Vegetarisch and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s